Businessplan Vorlage - Geschäftsmodel beschreiben
Picture of Andreas Schweyer

Andreas Schweyer

Betriebswirtschaft, Marketing, Finanzwesen

Geschäftsmodel beschreiben

Übersicht

Ein Geschäftsmodell beschreibt, wie ein Unternehmen Werte schafft und aus welchen Quellen es Einnahmen generiert. Die Entwicklung eines effektiven Geschäftsmodells ist ein entscheidender Schritt für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens

Geschäftsidee vs. Geschäftsmodel

Aus einer Geschäftsidee können mehrere Geschäftsmodelle entwickelt werden. Beispielsweise lässt sich ein produziertes Produkt wie beispielsweise Software, vermieten oder verkaufen. Dies sind zwei unterschiedliche Geschäftsmodelle. Wird die Software gratis herausgegeben und durch Werbung monetarisiert, erhält man ein drittes Geschäftsmodel, dem immer dieselbe Geschäftsidee zugrunde liegt.

Praxisbeispiel: Die Geschäftsidee für die Google Suchmaschine basierte darauf, das Internet zu indexieren und damit ein durchsuchbares Verzeichnis über alle Webseiten zu erschaffen. Das Geschäftsmodell von Google basiert auf Werbung. Werbetreibende können sich beispielsweise für bestimmte Schlüsselwörter ein Listing in den Toppositionen der Google Suchergebnisse bei Google kaufen.

Um das Geschäftsmodell strukturiert aufzuzeigen, müssen Sie das Angebot an Produkten und/oder Dienstleistungen definieren und strukturieren. So entsteht die Zusammenstellung des Leistungsportfolios.

Leistung und Leistungsportfolio

Eine Leistung bezieht sich auf ein Produkt oder eine Dienstleistung, die ein Unternehmen seinen Kunden anbietet. Die Leistungsbeschreibung umfasst die Merkmale und Funktionen der jeweiligen Leistung. Das Leistungsportfolio eines Unternehmens beschreibt die Gesamtheit der angebotenen Leistungen.

So wird ein Leistungsportfolio erstellt

Ordnen Sie Ihre Leistungen in sinnvolle Kategorien oder Produktgruppen ein, sofern dies notwendig ist. Dies kann nach Produkttypen, Anwendungsbereichen oder Kundensegmenten erfolgen. Mit einer klaren Kategorisierung ist das Leistungsangebot besser zu verstehen.

Beschreiben Sie die Merkmale und Funktionen der einzelnen Leistungen im Leistungsportfolio. Verwenden Sie visuelle Elemente wie Milieubilder, Produktbilder oder Grafiken um Ihr Leistungsportfolio ansprechend darzustellen. Für die Darstellung von Eigenschaften können Sie Tabellen und Grafiken verwenden, um diese übersichtlich darzustellen.  So behält der Leser des Businessplans die Übersicht.

Wertschöpfung

In der Geschäftsmodellbeschreibung sollten Sie auch auf die Wertschöpfung eingehen. Die Wertschöpfung kann durch Herstellungsprozesse, Entwicklung von Innovation, Effizienzsteigerung, Veredelung, Service oder andere Faktoren entstehen. Eine klare Darstellung der Wertschöpfungsarchitektur ermöglicht es, dem Leser des Businessplans genau zu verstehen, wie das Unternehmen einen Mehrwert für seine Kunden schafft.

Erlösquellen

Ein weiterer Bestandteil eines Geschäftsmodells ist die Definition der Erlösquellen. Dies kann durch den Verkauf oder Vermietung von Produkten, Abonnements, Lizenzgebühren, Werbeeinnahmen oder anderen Monetarisierungsstrategien geschehen. Die Vielfalt der Erlösquellen kann die Stabilität des Geschäftsmodells erhöhen und Risiken reduzieren.

Skalierbarkeit und Wachstum

Ein erfolgreiches Geschäftsmodell sollte skalierbar sein. Das heisst, es sollte dem Unternehmen die Möglichkeit bieten zu wachsen. Zudem sollte es anpassungsfähig sein, um sich verändernden Marktbedingungen gerecht zu werden.

Die Bedeutung der Kundenorientierung

Ein Geschäftsmodellentwurf muss stark auf die Kundenorientierung ausgerichtet sein, damit er erfolgreich wird. Die tiefgehende Kenntnis der Zielgruppe, die Identifizierung ihres Bedarfs und die Entwicklung von Lösungen, die diese Bedürfnisse erfüllen, sind entscheidend. Unternehmen sollten stets Feedback von Kunden einholen und in ihre Geschäftsmodellentwicklung integrieren, um den Kundenwert zu steigern.

Business Model Canvas

Das Business Model Canvas ist ein praktisches Werkzeug zur Geschäftsmodellentwicklung. Es ist eine visuelle Darstellung, die die wichtigsten Komponenten eines Geschäftsmodells auf einem einzigen Blatt Papier zusammenfasst. Dadurch können Gründer und Unternehmer ihre Ideen strukturiert erfassen, Zusammenhänge erkennen und das Geschäftsmodell weiterentwickeln.

Zusammenfassung des Beitrags

Ein Geschäftsmodell beschreibt, wie ein Unternehmen Werte schafft und Einnahmen generiert. Es kann verschiedene Geschäftsmodelle aus einer Geschäftsidee entwickelt werden, beispielsweise durch den Verkauf, die Vermietung oder die kostenlose Bereitstellung von Produkten oder Dienstleistungen mit Werbung als Einnahmequelle. Das Leistungsportfolio eines Unternehmens umfasst die angebotenen Produkte und Dienstleistungen, die in sinnvolle Kategorien oder Produktgruppen eingeordnet werden können.

Die Wertschöpfung eines Unternehmens entsteht durch Herstellungsprozesse, Innovation, Effizienzsteigerung, Service und andere Faktoren, die einen Mehrwert für die Kunden schaffen. Die Erlösquellen eines Geschäftsmodells können vielfältig sein, darunter Verkauf, Vermietung, Abonnements, Lizenzgebühren und Werbeeinnahmen.

Ein erfolgreiches Geschäftsmodell sollte skalierbar sein, um Wachstum zu ermöglichen, und anpassungsfähig, um sich den Marktbedingungen anzupassen. Kundenorientierung ist entscheidend, da die Kenntnis der Zielgruppe und die Erfüllung ihrer Bedürfnisse den Erfolg beeinflussen. Feedback von Kunden sollte regelmässig eingeholt und in die Geschäftsmodellentwicklung integriert werden, um den Kundenwert kontinuierlich zu steigern.

Das Business Model Canvas ist ein praktisches Werkzeug zur Geschäftsmodellentwicklung, das die wichtigsten Komponenten übersichtlich auf einem Blatt Papier zusammenfasst und Gründern und Unternehmern hilft, ihre Ideen zu strukturieren und das Geschäftsmodell weiterzuentwickeln.

Sichere dir 50% Rabatt auf deine neue Website

Gutschein:Businessplan50

Der Weg zu deinem Businessplan.

Auswahl

Passenden Businessplan auswählen

Termin

Du erhältst einen Terminvorschlag per Email

Einschätzung

Wir besprechen dein Vorhaben und geben dir eine Einschätzung

Datenschutz. Ihre Daten werden verschlüsselt
und streng vertraulich behandelt.

Datenschutzerklärung

Wir besprechen dein Vorhaben und schauen welche Dinge dir bei deinem Businessplan wichtig sind.

Auf Basis der Informationen die wir von dir erhalten erstellen wir deinen Businessplan und senden dir eine Entwurfsversion.

Du kannst uns innerhalb von 5 Tagen ein Feedback und etwaige Änderungswünsche mitteilen.

Bei grösseren Änderungswünschen besprechen wir diese mit dir und erstellen nun die finale Version deines Businessplans.

Im Abschlussgespräch erklären wir dir den Businessplan und beantworten deine Fragen.