Firma gründen (FAQ)
Picture of Andreas Schweyer

Andreas Schweyer

Betriebswirtschaft, Marketing, Finanzwesen

Firma gründen (FAQ)

Übersicht

Firma gründen (FAQ): Hier beantworten wir dir die häufigsten Fragen rund um die Firmengründung in der Schweiz.

Ab wann muss man ein Gewerbe anmelden?

Grundsätzlich kannst du in der Schweiz einfach mit deiner Selbständigkeit beginnen, ohne ein Gewerbe anzumelden. Als Einzelfirma musst du dich nur bei der Sozialversicherung (Ausgleichskasse) anmelden. Diese Anmeldung kannst du allerdings nur Rückwirkend vornehmen, da die Ausgleichskasse von dir Nachweise sehen will, dass du tatsächlich in der Lage bist Geld zu verdienen. In der Regel musst du dort ein paar Rechnungen einreichen, die du deinen Kunden gestellt hast. Je nach Branche sind auch andere Nachweise zulässig.

Mehr zur Firmenanmeldung erfährst du im Beitrag: Firma anmelden

Kann ich mich in jeder Branche einfach Selbständig machen?

Nein, bei reglementierten Berufen (Liste mit reglementierten Berufen), musst du die jeweiligen Voraussetzungen erfüllen und eine entsprechende Bewilligung haben, dieses Gewerbe ausüben zu dürfen. Die Zulassungsvoraussetzung erwirbst du je nach Branche mit einer entsprechenden Ausbildung, Studium oder Schulung. Bewilligungen werden von den zuständigen Behörden ausgestellt. Je nach Branche können das kantonale Behörden oder Bundesbehörden sein.

Einzelunternehmen gründen?

Wenn du dich Nebenberuflich oder nur in sehr kleinem Umfang selbständig machen möchtest, kannst du einfach als Einzelfirma mit deiner selbständigen Tätigkeit beginnen. Bei nicht reglementierten Berufen musst du zunächst nichts anmelden. Wenn du die ersten Umsätze erzielt hast, meldest du dich bei der kantonalen Ausgleichskasse und meldest dort deine Tätigkeit nachträglich an. Wenn du mehr als CHF 100’000 pro Jahr Umsatz hast, musst du dich im Handelsregister und zur Mehrwertsteuer anmelden.

Mehr Infos zur Anmeldung von einem Einzelunternehmen findest du in diesem Beitrag

Ab wie viel Umsatz muss man ein Gewerbe anmelden?

In der Schweiz musst man gewerbliche Tätigkeit als Einzelunternehmer bis zu einem Umsatz von CHF 100’000 nur bei der Sozialversicherung (Ausgleichskasse) anmelden. Im Beitrag: Firma anmelden, haben wir dir die jeweiligen Umsätze und verbundenen Anmeldepflichten für jede Rechtsform genau zusammengefasst.

Kosten für den Handelsregistereintrag?

Die Kosten eines Handelsregistereintrags hängen von der gewählten Rechtsform des Unternehmens ab.

Grundsätzlich kannst du von folgenden Gesamtkosten ausgehen:

  • Einzelfirma ca. CHF 200
  • AG/GmbH ca. CHF 600- 800
  • Sonstige Gesellschaft ca. CHF 400-600

Wir empfehlen dir bei der Firmengründung einen Gründungsservice zu benutzen. Beispielsweise den kostengünstigen Gründungsservice von Jurata.

Hier untenstehend findest du eine grobe Kostenübersicht. Die Einzelheiten der Gebühren sind in der Verordnung über die Gebühren für das Handelsregister sowie auf der Website des zuständigen Handelsregisters einsehbar.

EinzelfirmaCHF 80 (Grundgebühr)
Kommanditgesellschaft/KollektivgesellschaftCHF 160 (Grundgebühr)
Aktiengesellschaft/GmbHCHF 420 (Grundgebühr)
Genossenschaft/VereinCHF 280 (Grundgebühr)
ZeichnungsberechtigungCHF 20 (pro Eintrag)
Eintragung einer FunktionCHF 20 (pro Eintrag)
Abfassung einer Anmeldungbis CHF 120
Ausstellung/Beglaubigung von Anmeldungsbelegenbis CHF 120
Juristische Auskünfte/Prüfung von Eintragungsbelegenzw. CHF 100 und CHF 250 pro Stunde

Brauche ich eine Webseite?

Eine Webseite ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Du solltest dir aber trotzdem eine Webseite erstellen lassen. Die Webseite zeigt Geschäftspartnern und Lieferanten, dass du eine seriöse Firma bist. Lieferanten und Partner prüfen bei einer Zusammenarbeit ob du ein vertrauenswürdiger Partner bist. Hierbei wird immer deine Webseite geprüft. Diese sollte daher auch ein professionelles Erscheinungsbild haben.

Fazit: Auch wenn die Webseite nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, ist sie dennoch Pflicht für jeden seriösen Unternehmer.

Lies hier den wichtigen Beitrag zur Firmenwebseite

Brauche ich einen Businessplan?

In diesen Fällen brauchst du einen Businessplan:

  1. Wenn du beurteilen willst ob dein Geschäft profitabel wird
  2. Wenn du dir Geld von einer Bank oder einem Investor leihen willst
  3. Wenn du ein Geschäft, Büro, Lagerräume oder sonstige Geschäftsräume anmieten willst

Sichere dir 50% Rabatt auf deine neue Website

Gutschein:Businessplan50

Der Weg zu deinem Businessplan.

Auswahl

Passenden Businessplan auswählen

Termin

Du erhältst einen Terminvorschlag per Email

Einschätzung

Wir besprechen dein Vorhaben und geben dir eine Einschätzung

Datenschutz. Ihre Daten werden verschlüsselt
und streng vertraulich behandelt.

Datenschutzerklärung

Wir besprechen dein Vorhaben und schauen welche Dinge dir bei deinem Businessplan wichtig sind.

Auf Basis der Informationen die wir von dir erhalten erstellen wir deinen Businessplan und senden dir eine Entwurfsversion.

Du kannst uns innerhalb von 5 Tagen ein Feedback und etwaige Änderungswünsche mitteilen.

Bei grösseren Änderungswünschen besprechen wir diese mit dir und erstellen nun die finale Version deines Businessplans.

Im Abschlussgespräch erklären wir dir den Businessplan und beantworten deine Fragen.